Bist du hochsensibel? Die eigene Feinfühligkeit erkennen und als Gabe verstehen lernen

nächster Termin noch unklar

18:00 - 21:00 Uhr

Wo: ONLINE via Zoom

Kosten: 45 €

max. 4 Personen

 

In diesem Webinar geht es darum, die eigene Feinfühligkeit verstehen und annehmen zu lernen.

Das Nervensystem Hochsensibler arbeitet anders als das Normalsensibler: unwichtige Reize können nicht oder nur schlecht herausgefiltert werden. So nehmen feinfühlige Menschen mehr wahr als andere, was einerseits zur Folge hat, dass sie schneller überreizt und erschöpft sein können, andererseits sind hochsensible Menschen durch die erhöhte Reizaufnahme z.B. sehr gute Beobachter, oft stark empathisch und kreativ. Es entstehen Gaben, die ohne die hohe Senisibilität nicht möglich wären.

Erkenne, dass du mit deiner Sensibilität genau richtig bist und dass du dich nicht verbiegen musst, um anderen zu gefallen oder um "mithalten" zu können.

 

Folgende Fragestellungen finden im Webinar Beachtung:

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Hochsensibilität?

Warum kann Hochsensibilität als eine Wahrnehmungbegabung verstanden werden?

Was sind typische Merkmale und Gaben hochsensibler Menschen?

Was macht deine Feinfühligkeit aus?

Wer hat den Begriff Hochsensibilität geprägt?

Gibt es Forschung in diesem Bereich?

Was kann ein feinfühliger Mensch tun, um seine Hochsensibilität und sein Leben in Einklang zu bringen?

Weiterhin wird es einen Einblick in die Themen High-Sensation-Seeking und Vielbegabung geben, da einige wahrnehmungsbegabte Menschen gleichzeitig High-Sensation-Seeker und/oder vielbegabt sind.

 

Ich freue mich sehr auf deine Teilnahme!