Lerne Nein zu sagen und Grenzen zu setzen

nächster Termin noch unklar

Umfang: 9 Stunden an zwei Terminen

 

Wo: Praxis Doreen Taube, Fleischerstr. 5, 17489 Greifswald (nahe Marktplatz)

Kosten: 130 €, erm. 115 €

              Early Bird: Anmeldungen bis zum   : 

              110 €, erm. 95 €

max. 4 Teilnehmer*innen

 

Die Musik im Café ist zu laut.

Die Sitznachbarin im Zug riecht unerträglich stark nach Parfum.

Deine beste Freundin bittet dich, ihr spontan dabei zu helfen, eine für sie sehr wichtige Aufgabe zu erledigen. Dir ist es aber zu viel ihr zu helfen.

Deine Mutter lädt dich für nächsten Sonntag zum Mittagessen ein. Du brauchst diesen Tag, um dich zu erholen und würdest am liebsten nicht zusagen.

 

Kennst du solche Situationen auch? Im Café traust du dich nicht zu fragen, ob sie die Musik leiser stellen können. Im Zug würdest du dich gerne auf einen anderen Platz setzen, aber das ist doch unhöflich und gibt es überhaupt einen freien Platz? Deine beste Freundin möchtest du nicht hängenlassen - sie hat es im Moment doch so schwer. Aber eigentlich brauchst du Ruhe und musst selbst noch einiges erledigen. Deiner Mutter kannst du nicht Nein sagen. Sie ist doch so oft allein und ihr habt euch in ihren Augen schon lange nicht mehr gesehen.

Als feinfühlige Menschen finden wir uns mehrmals täglich in Situation wieder, in denen wir gerne Nein sagen würden, unsere Bedürfnisse aber zurückstellen.

 

Woran liegt das eigentlich?

Bin ich nicht egoistisch, wenn ich Nein sage?

Wie schaffe ich es, mich wichtig zu nehmen und für mich zu sorgen? Darf ich das überhaupt?

Gibt es eine Möglichkeit sanft Nein zu sagen?

In diesem Seminar widmen wir uns an zwei Terminen, in einer kleinen Runde von max. acht Personen, diesen und weiteren Fragestellungen. Von der Bitte/Anfrage/Einladung deines Gegenübers bis zu deiner Antwort darf Zeit vergehen. Ich zeige euch fünf Schritte, die zwischen Anfrage und Antwort liegen können. Du wirst die Schritte in Übungen kennenlernen und anschließend mehrmals selbst gehen. Dadurch verinnerlichst du, dass du nicht gleich Ja sagen musst. Lerne, dir Zeit zu nehmen und erstmal deine Bedürfnisse zu erspüren. Erst dann musst du antworten – und zwar so, dass es zu dir passt.

Du darfst die wichtigste Person in deinem Leben sein. Wenn du gut für dich sorgst, kannst du viel besser für andere da sein und auch leichter deine persönlichen Ziele erreichen.

 

Warum gibt es zwei Termine?

Da ich weiß, wie schwer es ist, damit zu beginnen Grenzen zu setzen, habe ich das Seminar so konzipiert, dass wir uns über einen Zeitraum von einem Monat zwei Mal treffen. Auf diese Weise kann ich euch einen Monat lang begleiten. Ihr könnt euch Ziele stecken und zwischen den Terminen euer neues Verhalten erproben. Wir sprechen über mögliche Schwierigkeiten und schauen gemeinsam, was euch weiterhelfen kann. Beim zweiten Termin wird es auch um eure negativen/euch einschränkenden Glaubenssätze gehen. 

 

Ich freue mich sehr über deine Teilnahme!