fein und stark_09c

Mein Name ist Anja Harloff. Ich wurde 1979 in Marburg an der Lahn in Hessen geboren. Meine Kindheit verbrachte ich in einem nordhessischen Dorf. Nach dem Abitur zog es mich nach Berlin, wo ich seither in Kreuzberg lebe. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei wunderbare Kinder.

In meiner Kindheit, Jugend und in meinem jungen Erwachsenenalter war ich sehr angepasst. Um nicht kritisiert, aber angenommen zu werden, habe ich schnell die Bedürfnisse meines Gegenübers erfasst und erfüllt. Dadurch habe ich es verlernt, meine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen. In mich hineinzuhorchen und mich abgrenzen zu lernen, also „Nein“ zu sagen, war für mich ein großer und interessanter Entwicklungsschritt.

Die Auseinandersetzung mit meiner eigenen Hochsensibilität, meiner Introversion und dem Bedürfnis nach Neuem, Unbekanntem, Lebendigem - nach vielen Reizen (High-Sensation-Seeking), hat mich in meiner Persönlichkeitsentwicklung schließlich nochmals ein großes Stück weitergebracht. Zu erkennen, wie und wer ich bin, was ich brauche und mein Leben dementsprechend einzurichten hat mich stark werden lassen. Es hat Tür und Tor zu einem ausgeglichenen, friedlichen und lebendigen Leben geöffnet.

Neue Herausforderungen, die mir das Leben insgesamt, aber auch als hochsensible Mutter feinfühliger Kinder, immer wieder bietet nehme ich gerne an. Ich lerne täglich hinzu, passe mein Leben und unser Familienleben immer wieder den sich verändernden Bedürfnissen an. Entwicklung ist für mich wichtig und ein lebenslanger Prozess.

Ich liebe das Leben, Natur, Grün und Lebendigkeit. Ich nähe, tanze, lese und reise gern. Wichtig sind mir Authentizität, Weiterentwicklung, tiefsinnige Gespräche, Ruhe und das Wissen um meine persönliche Freiheit.

Seit fast 20 Jahren arbeite ich in verschiedenen Berufen mit Menschen.

Ich liebe die Arbeit mit Menschen! Mich interessiert, was den Einzelnen bewegt, belastet, erfreut und vorantreibt.

Während des Studiums und weitere acht Jahre begleitete ich gehörlose Kinder, Jugendliche und später auch Familien als Einzelfall- und Familienhelferin.

Parallel zu dieser Arbeit war ich vier Jahre lang als Sprachtherapeutin in einer logopädischen Praxis tätig. In dieser Arbeit wurde mir bewusst, dass ich sehr von meiner ausgeprägten Empathiefähigkeit profitieren kann. Der Beziehungsaufbau zu den vielen Kleinen und wenigen Großen gelang mir schnell und einfach. Auch lernte ich hier meiner Intuition zu vertrauen.

Schließlich entschied ich mich für die Arbeit als Lerntherapeutin. Die enge Zusammenarbeit mit den Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen, bereicherte meine Arbeit und meinen Wissensschatz sehr.

 

All diese Erfahrungen bringe ich nun in meine

wundervolle Tätigkeit als

Coach für feinfühlige Menschen ein.

Sie - euch! - zum Glänzen zu bringen, euch STARK zu machen,

das ist mein Herzenswunsch

und

meine persönliche Berufung.

 

Im Gepäck habe ich meine Lebenserfahrung, die Erkenntnisse aus meiner Persönlichkeitsentwicklung, meine Fähigkeiten, Eigenarten, Schwächen und Begabungen. Ich bringe mein Wissen und die Erfahrungen aus meinen drei vorherigen Berufen ein, die mich allesamt, jeder zu seiner Zeit, glücklich gemacht haben, sowie Methodenkompetenz und Fachwissen aus zwei Coachingausbildungen.

Ich freue mich darauf, dich daran teilhaben zu lassen.

  • Coach für Hochsensible (Open Mind Akademie)
  • wingwave-Coach (Coaching Akademie Berlin)
  • Integrative Lerntherapeutin (Legasthenie-Zentrum Berlin e.V.)
  • Irlen-Screenerin (Irlen-Center NRW)
  • Diplom-Pädagogin (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
  • Sonderpädagogin (Lehramt), Fachrichtungen: Gehörlosen- und Sprachheilpädagogik (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Mutter zweier Kinder 😉